Blickpunkt Immobilien GmbH
Immobilienscout24 Siegel Premium Partner
Mitglied im Immobilienverband IVD

So ermitteln wir den Wert Ihres Hauses

Die Wertermittlung Ihrer Immobilie

Der Wert einer Immobilie liegt stets im Auge des Betrachters. Tendenziell werden Sie als Verkäufer den Wert Ihres Hauses höher einschätzen, als ein Käufer. Banken und Finanzämter haben, davon unabhängig, ihren ganz eigenen Blick.

Was bestimmt den Wert einer Immobilie?

„Lage, Lage, Lage“. Je besser die Lage Ihres Grundstücks, desto höher der Preis. Natürlich gibt es Ausnahmen von dieser alten Immobilienregel. Und natürlich bestimmen auch andere Faktoren den Verkaufspreis. Zum Beispiel das Baujahr, die Wohn- und Nutzfläche des Gebäudes, die Fläche des Grund und Bodens, der Zustand des Gebäudes und der Außenanlagen, die Ausstattung, die rechtlichen Rahmenbedingungen (z.B. Baulasten, Denkmalschutz) und ganz besonders die Marktsituation. Ein und dasselbe Haus wird in Wernigerode einen deutlichen höheren Preis erzielen, als in Halberstadt oder Aschersleben.

Wie erfolgt die Wertermittlung?

In den meisten Fällen wird sich der Verkaufspreis irgendwo zwischen Ihrer Vorstellung und der des Käufers einpendeln. Zur Schaffung einer Verhandlungsgrundlage und zur rechtlichen Absicherung, gibt es drei anerkannte Wertermittlungsverfahren:

1. Das Vergleichsverfahren

Je mehr ähnliche Immobilien in jüngster Vergangenheit verkauft wurden, desto eher macht dieses Verfahren Sinn. Denn hier wird ein Durchschnittswert aller ähnlich verkauften Immobilien ermittelt. Daran orientiert sich der Wert Ihrer Immobilie.

2. Das Sachwertverfahren

Hier werden die Werte von Grund und Boden, Gebäude und Außenanlagen ermittelt und zum Grundstückswert addiert. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle. Zum Beispiel die Form des Grundstücks, der Erschließungszustand, die Lage, die Raumaufteilung, die Ausstattung und der Sanierungsstau.

3. Das Ertragswertverfahren

Dieses Verfahren wird bei allen Immobilien angesetzt, die einen Ertrag erwirtschaften, also zum Beispiel bei Ferienwohnungen. Je Höher der Ertrag einer solchen Immobilie, desto höher der Wert.

Wer ermittelt den Wert Ihrer Immobilie?

Die Wertermittlung einer Immobilie sollte nach unserer Auffassung von einem Makler vor Ort erfolgen. Online-Portale können immer nur einen ersten Richtwert liefern. Für die konkrete Wertermittlung sind regionale Marktkenntnisse erforderlich. Wir kennen den Harzkreis wie unsere Westentasche, sind hier aufgewachsen und leben hier. Wir wissen, welche Kaufpreise realistisch sind und welche nicht. Ein zu Beginn zu hoch angesetzter Kaufpreis kann Sie am Ende genau so viel kosten, wie ein zu niedriger.

Der nächste Schritt

Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Ihren persönlichen, kostenlosen Termin. In unseren Räumlichkeiten im Herzen von Thale, an einem unserer Standorte oder bei Ihnen vor Ort. Wir geben Ihnen anhand unserer langjährigen Erfahrung bereits hier eine erste Einschätzung, in welcher Spanne sich der Verkaufspreis bewegen wird.

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular

Kontaktformular

Ihre Kontaktdaten
Datenschutzerklärung Hinweis*

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blickpunkt Immobilien GmbH
Hubertusstr. 19
06502 Thale
 

Tel. Thale:

Tel. Quedlinburg:

Tel. Wernigerode:


Fax:
03947 - 77 59 049

Unsere Bürozeiten

Montag
08.00 - 12.00

Dienstag
08.00 - 12.00
14.00 - 18.00

Mittwoch
nach Vereinbarung

Donnerstag
08.00 - 12.00
14.00 - 16.00

Freitag
08.00 - 12.00

Ihre Ansprechpartner

Immobilienverkauf:
03947 - 77 54 330

Vermietung / Hauswart:
03947 - 77 54 331